Die Katze ist aus dem Sack: Das iPad

Apple hat vor einer Stunde im Yerba Buena Center in San Francisco das iPad vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein riesiges iPhone ohne Telefon. Das iPad wird in zwei Versionen auf den Markt kommen.

Version 1: WiFi
16 GB  – $499
32 GB  – $599
64 GB  – $699

Version 2: WiFi + 3G
16 GB  – $629
32 GB  – $729
64 GB  – $829

Wie es mit dem Preisen in Europa aussehen wird werden wir noch sehen. Hoffentlich keine 1zu1 Umrechnung des $ 🙂


Weiters wird es eine Docking Station geben um das iPad komfortabel an eine Tastatur anzuschließen.

Am iPad kann man alle iPhone Apps verwenden. Im geöffneten Zustand befinden sie sich in der Mitte vom Bildschirm, man kann die Apps auch auf die ganze Bildschrimgröße zoomen, hierbei werden die Pixels hochgerechnet. Leider wirken einige Anwendung wie Facebook dadurch etwas verloren.

Für das iPad kann man natürlich auch eigene Apps schreiben, die an den Bildschrim angepasst sind. Das SDK ist ab heute auf Apple.com verfügbar.

Aus dem Hause Apple werden natürlich sofort einige Apps für das iPad verfügbar sein. Wie zB iWorks mit einem angepassen Interface und iBooks um eBooks und eNewspapers zu konsumieren.


Technische Daten des iPad:
9,7 inch Display mit Multitouch
zirka 700g
1 GHz Apple A4 Prozessor
16 – 64 GB Flashspeicher
Bluetooth 2.1 + EDR
WiFi 802.11n
Lautsprecher und Mikrofon
30-pin Apple Connector
Beschleunigungssenor und Kompass

iPad auf der Apple Seite

Leave a Reply