Handschuh für Touchscreens von iPhone, Android und Co. zum Selbermachen

Kennt ihr das Problem? Ihr trinkt mit Freunden einen Glühwein am Christkindlmarkt und plötzlich läutet euer Smartphone. Ihr müsst eure Handschuhe ausziehen um das Gespräch entgegen zu nehmen. Mittlerweile gibt im Handel schon Handschuhe mit welchen ihr den Touchscreen bedienen könnt. Wie? An den Fingerspitzen ist keine herkömmliche Wolle, sondern eine die Spannung leitet. Da ich noch keine leitenden Handschuhe gefunden habe die mir auch gefielen, musste ich bis jetzt meine Handschuhe immer ausziehen um mein iPhone zu kontrollieren.

Bei einem Arduino Lilypad Projekt ist mir das Idee gekommen einen leitenden Faden in die Fingerspitzen meiner Handschuhe einzunähen. Und es funktioniert. Unten findet ihr eine Anleitung wie ihr eure Handschuhe um zirka 3 € Touchscreentauglich machen könnt.

 



Zutaten:
Handschuhe eurer Wahl
Leitenden Faden
Nadel

Anweisungen:
Alles was ihr tun müsst ist den leidenden Faden in die Fingerspitzen einnähen. Zeigefinger und Daumen sollten ausreichen. So ist eine Pinch-to-Zoom Geste auch möglich. Achtet darauf das der leidende Faden auf der Innenseite des Handschuhes euren Finger berührt. Je nachdem wie gut eure Näh Skills sind könnt ihr auch ein Muster, wie einen Apfel oder Roboter, in eure Handschuhe nähen. Fertig ist der Touchscreentaugliche Handschuh.

Viel Spass mit euren Smartphones, Androinden und Tablets beim Glühweintrinken am Christkindlmarkt!

Handschuh für Smartphones Handschuh-mit-leitender-fingerspitze