Probleme mit Blizzards Hearthstone am Kindle Fire HD 7 (4. Generation)

hearthstone-mechWell met! Vor zwei Jahren habe ich einen Kindle Fire HD 7 (4. Generation) gekauft um am Sofa gemütlich Blizzards “Hearthstone – Heroes of Warcraft” zu spielen. Leider lässt die Performace am Kindle Fire etwas zu wünschen übrig. Speziell wenn viele Kreaturen am Board sind oder wenn ein verrückter Zauber getriggert wird. Nach etwas Recherche im Internet bin ich zum Schluss gekommen, dass die Installation von CyanogenMod oder Ähnlichen auf diesem Gerät nicht möglich ist. Bin aber über die “Entwickleroptionen” gestolpert und habe ein paar Interessante Einstellungen gefunden.



Aktivitäten nicht behalten (Wenn ihr auf den Home Button tippt wird die App komplett geschlossen)
Hintergrundprozesslimit auf “Keine Hintergrundprozesse” (Es werden keine Hintergrundprozesse zugelassen)

So könnt ihr die Einstellungen aktivieren:

Geht unter Einstellungen auf die Geräteoptionen und tippt ein paar Mal auf das Feld Seriennummer. Dadurch werden in den Geräteoptionen, die Entwickleroptionen freischaltet.


In den Entwickleroptionen unter “Apps” (ganz unten) könnt ihr den Hacken bei “Aktivitäten nicht behalten” setzen. Und das Hintergrundprozesslimit auf “Keine Hintergrundprozesse” umstellen.

Seit ich diese Einstellungen geändert habe läuft Blizzards Hearthstone um einiges besser. Da ich den Kindle Fire nur zum Hearthstone spielen verwende, kann ich euch leider nicht sagen ob die Einstellungen auf “normale” Tätigkeiten einen negative Einfluss haben.

Viel Spaß beim Spielen!

PS.: Da ich meine eigenen Hintergrundbilder verwenden wollte habe ich zur Werbefreien Kindle Version gegriffen. Das könnt ihr euch sparen! Es ist nicht möglich die Hintergrundbilder zu ändern.

Update (12.02.2016): Heute Nacht wurde mein Kindle Fire auf Fire OS 5.1.1 aktualisiert. Da Berge als Hintergrundbild gesetzt sind, musste ich sofort nachsehen ob man die Hintergrundbilder jetzt ändern kann. Und ja! Jetzt ziert das “Angry Chicken” meinem Kindle Fire Hintergrund. Die Entwickler Optionen habe ich auch kontrolliert. Die 2. Option “Hintergrundprozesslimit” war wieder auf Standard gesetzt. Also schnell wieder umstellen.