Raspberry Pi macht Fotos im Terrarium

Da wir im Moment kontrollieren wollen wann welche unserer Bartagamen Damen etwas frisst haben wir einen Raspberry Pi mit dem Raspberry Kamera-Modul ausgestattet. Dieser macht alle drei Minuten ein Foto und speichert es auf einen USB Stick.
Raspberry Pi mit Kamera zur Terrarium Überwachung



Zutaten:
1x Raspberry Pi
1x Raspberry Pi Kamera Module
1x USB Stick

Mounten des USB Sticks beim Systemstart:
Als erstes legt ihr zB.: im Home Verzeichnis einen Ordner für den USB Stick an. (sudo mkdir /home/pi/usbstick).
Dann startet ihr die Datei /etc/rc.local mit “sudo nano /etc/rc.local” im Nano Editor und schreibt vor “exit 0” folgendes:
“sudo mount /dev/sda1 /home/pi/usbstick”
sda1 ist mein USB Stick. Es könnte sein das er bei euch einen anderen Namen hat. Mit dem Befehl “sudo blkid” könnt ihr nachsehen wie er heißt.
Um die rc.local Datei zu speichern drückt ihr Strg+o -> Enter -> Strg+x um zu beenden. Jetzt sollte euer USB Stick beim Starten gemounted werden.

Skript zum Foto machen:
Ihr erstellt mit “sudo nano makepicture.sh” ein Skript. Kopiert folgendes hinein.

#!/bin/bash

#Hier wird ein Zeitstempel erzeugt
timestamp=$(date +"%Y-%m-%d-%H-%M")
echo $timestamp

#Jetzt wird der Dateiname mit Pfad und Zeitstempel erzeugt
filename="/home/pi/usbstick/Raspi/$timestamp.jpg"

#Dann wird noch das Foto mit -t (sofort auslösen) gemacht
echo $filename
raspistill -t 0 -o $filename

Jetzt gebt ihr noch volle Rechte auf diese Datei mit “sudo chmod 0775 /home/pi/makepicture.sh” geben. Vergebt auch auf das Speicherverzeichnis des USB Sticks volle Rechte.

Wenn ihr das Skript jetzt startet sollte ein Foto auf den USB Stick des Raspberrys abgelegt werden.
Bild von Raspberry Kamera
Cron Job einrichten:
Damit euer Raspberry Pi Fotos in einem gewissen Zeitabstand macht legt ihr einen Cron Job an. Mit dem Befehl “crontab -l” seht ihr die vorhandenen Cron Jobs. Mit “crontab -e” könnt ihr die Jobs modifizieren. Die crontab Datei öffnet sich und am Ende solltet ihr folgendes sehen:
# m h dom mon dow command
Erklärung: #=Kommentar, m=Minute, h=Stunde, dom=Tag des Monats, mon=Monat, dow=Tag der Woche und command ist das Kommando


Am Ende schreibt ihr folgenes hinein:
*/3 * * * * sudo /home/pi/makepicture.sh
In diesem Fall wird alle 3 Minuten ein Foto erzeugt.

Jetzt sollte euer Raspberry fertig konfiguriert sein und alle 3 Minuten ein Foto auf den USB Stick speichern.

Viel Spaß beim Überwachen!