FTP in Mac OS X

In Mac OS X gibt es die Möglichkeit via Finder eine Verbindung zu einem FTP Server aufzubauen. Um euch mit einem Server zu verbinden, klickt in der Finder Menüleiste auf “Gehe zu” -> “Mit Server verbinden…”, hier schreibt ihr ftp://SERVERNAME. Nach der erfolgreichen Verbindung erscheint im Finder der FTP Server und ihr könnt wie gewohnt Dateien und Ordner erstellen/kopieren. Leider habe ich die Erfahrung gemacht dass es mit dieser Funktion zu Zugriffsproblemen auf FTP Servern kommen kann.

Um auf Nummer sicher zu gehen verwendet den freien FTP Client File Zilla. Im Gegensatz zum im Finder integrierten FTP Client, seht ihr auch die Übertragungsgeschwindigkeit und könnt einen abgebrochenen down/upload wieder fortsetzen.

Für alle Terminal Fans gibt es auch die Möglichkeit über die Kommandozeile zu FTPn. Der Befehl lautet “ftp”, um eine Verbindung zu öffnen -> “open SERVERNAME“. Für alles weitere lest euch mit “help” die Hilfe durch.