Huawei E303 am Raspberry Pi

raspberry-pi-mit-huawei-e303Für ein Drahtloses Raspberry Pi Projekt habe ich mir einen Huawei E303 UMTS Stick bei Amazon bestellt. Nach einem Blick in die Kurzanleitung sah ich dass der Huawei E303 nicht als Modem sondern als Netzwerkkarte arbeitet. Bei einem Versuch unter Windows 7 wurde eine Netzwerkkarte installiert und der Internet Explorer mit der Adresse 192.168.1.1 geöffnet. Dort konnte ich den Stick konfigurieren. Nachdem der APN, Benutzer und Passwort eingegeben waren konnte ich mich mit dem Internet verbinden.

TIPP: Bei meinem Provider steht “Provider (Roaming)”, wenn ihr nun die Automatische Verbindung einrichtet müsst ihr darauf achten dass auch “Roaming” aktiviert ist.
Bei mir ist das kein Problem weil ich diesem Stick nicht im Ausland oder in der nähe einer Grenze verwende. Falls ihr das jedoch tut müsst ihr wegen den hohen Roamingkosten vorsichtig sein.
Hier weiterlesen…

iPhone/iPad/Android MMS und Internet Einstellungen – A1/Mobilkom

Hier findet ihr die MMS, Internet und Tethering Einstellungen für die iPhone / iPad / Android Verwendung im A1 / Mobilkom Netz.

Nicht vergessen je nach Provider fallen unterschiedliche Kosten für Daten und MMS an. Wenn ihr nicht genau wisst welche Dienste in eurem Tarif inklusive sind solltet ihr beim Anbieter nachfragen.

So kommt ihr zu den Einstellungen: Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk -> Mobiles Datennetzwerk.

Continue reading iPhone/iPad/Android MMS und Internet Einstellungen – A1/Mobilkom

A1 – “Es gibt soviel zu erleben!“ oder vielleicht doch nicht?

Der größte österreichische Mobilfunkprovider wirbt ja gerne damit wie innovativ er ist. Leider musste ich nach meinem Wechsel von T-Mobile zu A1 feststellen, dass A1 nicht so innovativ ist und es in Sachen „Service“ nicht viel zu erleben gibt.

Kein SMS bei anrufen in Abwesenheit:

Ich bin kein großer Freund des mobilen Anrufbeanworters. Wenn jemand etwas drauf spricht dann ist es meistens nur „….ah, rufen sie mich bitte zurück“. Danke aber solche Nachrichten brauch ich nicht. Deswegen habe ich meinen Anrufbeantworter seit Jahren deaktiviert. Dies war auch in den letzten Jahren kein Problem den bei T-Mobile und Drei (Andere wahrscheinlich auch, kann ich aber nicht bestätigen) bekommt man auch eine „Anruf in Abwesenheit“ SMS wenn die Mobilbox nicht aktiviert ist.

Die nette Dame von der A1 Hotline hat mir heute erklärt das dass bei A1 nur mit aktivierter Mobilbox möglich ist. Naja was soll man dazu sagen? Ich hab ihr erzählt das es bei ihren Konkurrenten, T-Mobile und Drei, auch ohne aktivierter Mobilbox funktioniert. Mal sehen ob das in ein paar Jahrtausenden bei A1 auch geht…


Weiterlesen…